button 136 wattElektrische Freiflächenheizung
Lapis Perfectus® EFH

Vorteile

Elektrische Pflasterheizung Lapis Perfectus® EFH wird Sie überzeugen

Die Lapis Perfectus® EFH Pflasterheizung bietet neben der Zeit- und Kostenersparnis in den Wintermonaten auch eine besonders schnelle Reaktionszeit bei Schnee und Frost. Gerade hinsichtlich der Reaktionszeit und damit verbunden dem Thema Sicherheit kann kein anderes System vergleichbare Werte vorweisen.

Vergleichbare Systeme haben häufig den großen Nachteil, relativ tief unter der Oberfläche zu liegen. Die Überdeckung liegt in Pflastersteinflächen bei ca. 8 bis 12 cm unter der Oberfläche. Diese Systeme haben sehr hohe Betriebskosten zur Folge, da das gesamte Pflastersteinpaket aufgeheizt werden muss, was in der Regel 2 bis 4 Stunden dauert. Ein Abschalten der Freiflächenheizung in Bereitschaft ist selbst bei längeren, trockenen Frostperioden nicht möglich, da schnelles Reagieren auf plötzliche Niederschläge unmöglich ist. Das heißt, der gesamte Belag muss permanent auf Temperaturen um 3°C gehalten werden. Dies verursacht eine Stromaufnahme von mindestens 300 Watt/m² und Stunde.
Unsere Lapis Perfectus® EFH Freiflächenheizung erspart bis zu ca. 70% Betriebskosten gegenüber anderen bekannten Systemen und ist durch seine oberflächennahe Verlegung und dem Einsatz von Temperatur- und Feuchtefühler eine absolut zuverlässige und überzeugende Freiflächenheizung.

Diese Punkte werden überzeugen!

  • jederzeit schnee- und eisfreie Flächen
  • geringe Installationskosten
  • extrem effizient
  • vollkommen wartungsfrei
  • kurze Reaktionszeit
  • keine Kosten für Winterdienst
  • keine Kosten für Streumittel
  • kein Vorheizen und keine Temperaturvorhaltung - somit nur dann Energieverbrauch, wenn erforderlich
  • keine Umwelt- oder Gebäudeschäden oder Verschmutzung durch Streu- oder sonstige Taumittel
  • keine zusätzlichen Reinigungskosten der Wege und Freiflächen
  • keine Grundwärmevorhaltung
  • in alle Beton- und Natursteinpflasterbeläge mit Reihenabstand von 10 bis 18 cm einzubauen

Anwendungsbeispiel

Die Freiflächenheizung war vor diesen Aufnahmen nicht eingeschaltet. Die Treppenanlage liessen wir hier mit 5 cm Schnee befallen.

nach 15 Minuten

nach 15 Minuten

Ansicht Stufenanlage 15 Minuten nach einschalten der Freiflächenheizung
nach 25 Minuten

nach 25 Minuten

Ansicht Stufenanlage nach 25 Minuten
Beheizt

Beheizt

Betonblockstufen mit Freiflächenheizung, Leistung ca. 110 W/m, Einbautiefe der Heizleitungen ca. 3,5 cm
    • logo lapis perfectus Freiflächenheizung
      Elektrische Freiflächenheizung
      Lapis Perfectus® EFH

      DER STEIN GmbH & Co. KG
      Unterheßbach 24
      91611 Lehrberg

      Telefon: 09820 9185630
      Telefax: 09820 9185639

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen